Evaluation der Projektwoche

evaluation-bild

Projekte, egal welcher Art, in der sozialpädagogischen Praxis müssen, um ihren wissenschaftlichen Charakter zu wahren, entsprechend evaluiert werden. Diese Arbeit wird von vielen PraktikerInnen leider zu häufig vernachlässigt, da sie sehr aufwendig ist. Allerdings können nur aus einem objektiv-evaluierten Projekt die richtigen Ergebnisse und Schlussfolgen gezogen werden.

In dem Projekt „Moderne Drogenpolitik – zwischen Ideologie, Wissenschaft und den Ansprüchen einer modernen pluralistischen Gesellschaft“ wurde der komplette Freitag zur gemeinsamen Reflexion mit den SchülerInnen herangezogen. Diese Reflexion habe ich anschließend sehr aufwendig evaluiert und die Ergebnisse in eine nachvollziehbare Form gebracht.

Ich möchte diese Evaluation allen SchülerInnen, Eltern und ehemaligen KollegInnen auf diesem Weg zur Verfügung stellen, um zukünftige Projekte besser auf die Interessen der SchülerInnen abstimmen zu können.

Die Evaluation in ist in drei Teile geteilt:

Teil I: Die Evaluation in den Fachgremien:

Evaluation PW_Block_I- FGs_JPG

ExtraDok-Auswertung_Block_I-Fragen

Teil II: Die Evaluation auf der individuellen Ebene:

Evaluation PW_Block_II-SelbstR_JPG

Teil III: Die Evaluation der Schülerschaft als Gemeinschaft:

Evaluation PW_Block_III_JPG-ges

Rolf Ring – Staatlich anerkannter Sozialpädagoge [2015]