Janik Seehofer rebelliert

Janik Seehofer stellt sich quer gegenüber seiner Partei. Er will die Legalisierung sofort stoppen und das Thema aus dem Bundestag bringen. Obwohl gestern eine Vorstellung und Diskussion über den Gesetzesentwurf stattfand, wo sich Seehofer auch öfters zu dem Thema äußerte. Allerdings sagte er dort nichts von einem Stopp. Obwohl die CDU / CSU sich im Endeffekt mit einer Eigenbedarfsmenge zufrieden gibt rebelliert Seehofer dagegen.

Jan Kamphans

Janik Seehofer rebelliert

Koalition zwischen SPD und CDU alles nur Fake?

Ist die Zusammenarbeit zwischen der CDU und der SPD bald vorbei?

Laut einer Abgeordneten der CDU, haben sich SPD und die Linke verbündet um sich so dem Gesetzesvorschlag der Grünen anzuschließen. Das Ganze soll geschehen sein, da die CDU ihre ursprüngliche Meinung, einen Kompromiss zu machen und Cannabis in sehr geringen Mengen zu legalisieren, wieder zurückgezogen hat. Da fragt man sich, woher der plötzliche Sinneswandel ? Die Antwort darauf liefert Frau Bellmann aus der „Außenseiter – Partei“. Sie meint, dass aufwendige Recherchen ergeben haben, dass die Legalisierung von Cannabis doch keine gute Idee sei. Der Koalitionspartner SPD teilt diese Meinung wiederrum nicht, sie sind immer noch für eine Legalisierung. Durch diese Meinungsverschiedenheiten gab es gestern Nachmittag und den heutigen Tag Streitigkeiten und Auseinandersetzungen verbal und körperlich. Die SPD möchte sich querstellen und wirft ihre eigenen Prinzipien über Bord. Doch was sagen die traditionellen Wähler dazu? Selbst die Presse wurde Opfer korrupter Aktionen wie Drohungen und Bestechungen. Waren die ganzen Jahre Zusammenarbeit mit der CDU nur zum Zweck der Machtergreifung? Oder sind in der SPD doch alle nur Junkies? Der Vorsitzende der SPD erkundigte sich erst nachdem er schon wilde Behauptungen von sich gegeben hat, wie es um die Gesundheitsgefährdung durch den Konsum von Cannabis steht. Eine CDU Abgeordnete ist über das Verhalten der SPD sehr entrüstet. Sie sagt dazu: „Ich fühle mich verraten und bin enttäuscht.“

DIe Redaktion

Koalition zwischen SPD und CDU alles nur Fake?